Hannes Permagarten Blog

Aussaatzeiten und Tips für angehende permakulturelle Selbstversorger

Urbane Permakultur 12. März 2010

Filed under: Aussaatkalender,Permakultur — permagarten @ 09:31
Tags: , ,

Hallo liebe Freunde,

Schnee, Schnee, und wieder Schnee und wir wollen doch mit der Gartenarbeit beginnen!!!!!!!

Dieser BLog ist ja hauptsächlich für die Kleingärtner, Hobbygärtner und angehenden Permakulturisten gerichtet, die mehr und mehr sich selbst versorgen möchten. Aus ihren Rasenwüsten fruchtbares Land machen möchten, Wildtieren wie Biene, Hummel, Igel, Eidechse, Fledermaus usw. einen Wohnraum bieten möchten. Doch vielleicht haben auch manche unter euch keinen Garten zur Verfügung, sondern nur einen Balkon oder Terrasse oder Dachgarten? Auch hier kann man Permakultur betreiben. Dies nennt man dann urbane Permakultur. Gemüseanbau auf kleinstem Raum, vertikale Gärten, Naschobst usw. Ein Stück Seelenfutter eben. Und dieser Bereich ist genau so wichtig, wenn nicht noch wichtiger zu nutzen als der große Gemüsegarten. Dieser Bereich erhält die allermeiste Aufmerksamkeit, weil er in Zone 0 liegt. Hier pflanzt man die wichtigsten Küchenkräuter, frische Salate, Radieschen, Topftomaten (Balkonstar), Paprika usw. Was hindert uns daran, mal in den Balkonkasten Paprika in Mischkultur mit Feuerbohnen zu pflanzen? Sieht toll aus! Die Nachbarn werden staunen!

Aber zurück zum Märzanbau! Sie sind stolzer Besitzer eines Balkons, Dachterrasse, Terrasse generell? Dann nehmen Sie doch bitte ein großes Pflanzgefäß, es geht auch eine Mörtelwanne! Füllen es mit Erde, säen Salat und Radieschen aus und geben obenauf ein altes Fenster oder eine durchsichtige Folie oder einen Rest von Gewächshausfolie. Denken Sie daran die Folie einzuschweren, bzw. am Rand zu befestigen, damit der Wind sie nicht wegreißt. Schon haben Sie ein Frühbeet und in 4 Wochen die erste Ernte. Es ist höchste Zeit, fangen Sie einfach mal an!

Montag, 15.03. heute ist Neumond, kein guter Tag um zu säen!

Dienstag, 16.03. auch heute wirkt der Neumond noch gewaltig ein, deshalb auch ungünstig um auszusäen.

Mittwoch, 17.03. Blatttag, Aussaat von Salaten jeglicher Art ins Gewächshaus oder Frühbeet oder überall dahin, wo kein Schnee liegt ;-).

Donnerstag, 18.03. bis 15.00 Uhr noch Blatttag, ab 16.00 Uhr Fruchttag, also ran an die Samen von Tomate, Paprika, Chili, Peperoni, Physalis, Erdkirsche, Artischocke, Aubergine usw. Gurken können allerdings noch warten. Für diese reicht die Aussaat ab Mitte bis Ende April!

Freitag, 19.03. Fruchttag

Samstag, 20.03. bis 12.00 Uhr noch Fruchttag, ab 13.00 Uhr Wurzeltag. Also Aussaat von Radieschen, Rettichen oder aber auch bedenken, das ab heute wärmer gestellte Kartoffeln besonders gut keimen.

Sonntag, 21.03. Frühlingsanfang (wenigstens auf dem Kalender!) und Frühlings-Tagundnachtgleiche. Ab heute wissen die Pflanzen genau, jetzt wird ein Turbo eingelegt, die Tage sind ab heute länger als die Nächte! Heute wird noch Wurzelgemüse ausgesät!

Ich wünsche Euch viel Freude beim Vorbereiten Eurer ganz eigenen kleinen urbanen Permakultur, nächste Woche mehr dazu.

Liebe Grüße,

Hanne

Advertisements
 

2 Responses to “Urbane Permakultur”

  1. permafuchs Says:

    Wie wahr wie wahr! Der Schnee is schee, aber nicht mehr Mitte März!

    Unsere Tomaten treiben schon aus und draußen wird das Wetter einfach nicht besser. Auch haben wir unseren Geflügelzaun schon bekommen.

    Sag mal, wie hoch muss ein Gefäß sein um Karotten in Kübel/Kiste anzubauen? Ich vermute fast, dass mein großes Beet hierfür noch nicht fit genug ist.

    LG Andy

  2. sorgenlos Says:

    Jo, das ist ja mal ne Idee ^^- also ran an die Radieschen *g*


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s