Hannes Permagarten Blog

Aussaatzeiten und Tips für angehende permakulturelle Selbstversorger

Unser Tierzuwachs 22. April 2010

Filed under: Aussaatkalender,Permakultur — permagarten @ 19:49
Tags: , , , ,

Hallo liebe Freunde,

heute möchte ich Euch unseren Familienzuwachs vorstellen! Die zwei Damen heißen Mausi und Dori, sind weißschwarz-Columbia Brahma Hühner und voll verschmust.

Brahmahuhn Dori

 Einen ganz kleinen Nachwuchs haben wir auch, ein Brahmaküken mit Namen Glupschi. Ein Knuddelküken, dass bei uns noch unter der Wärmelampe im Wohnzimmer sein darf. Ein Sorgenkind haben wir ja jedes Jahr. Letztes Jahr war es unser Seidenhahn Rocky, der mit den jungen Katzen aufwuchs und am liebsten auf unserer Couch saß. Jetzt ist er allerdings ein wunderschöner Hahn, wie Ihr auf der HP-Seite oben erkennen könnt (da sitzt er allerdings auch grade wieder auf der Couch). Jetzt bewacht er seine 4 Seidenhennen und versteht die Welt nicht mehr, weil er bei den Brahmahühnern nichts zu melden hat. Die beachten ihn garnicht.

Glupschi

 

Irgendwo hab ich mal gehört, dass Hühner mit befederten Füßen weniger scharren. Das stimmt übrigens nicht. Kleine Hühner, kleine Scharrlöcher, große Hühner, große, tiefe und weite Scharrlöcher. Aber unsere Brahma haben viel Platz. Die Beete zäune ich jetzt dann allerdings ein. Sonst wird aus meinem Kartoffelmulchbeet ein Kartoffelscharrbeet!

Unsere Bienenbeuten sind jetzt auch endlich fertig. Hier ein Foto vom auseinandergebauten Bienenhaus, damit das Holz noch etwas in der Sonne trocknen kann.

Links im Bild seht Ihr noch unsere Wurmkästen, die sich jetzt auch schon draußen wohl fühlen. In den Kästen wurlt es nur so von jungen Würmern!

Die Hasen stehen jetzt auch noch vor den Bienenkästen, sie werden aber wohl bald weichen müssen, sobald die neuen Schwärme einziehen! Bei der herrlichen  Frühlingssonne ist alles so voller Tatendrang! Auch die Wildbienen und Mauerbienen sind schon fleißig unterwegs. In unserer Magnolie brummt es nur noch. Die Bienen haben aber auch nicht weit in ihren Brutbereich, der ist nämlich genau unter dem Stalldach in den Ziegelsteinen. Dort fühlen sie sich wohl, haben es schön trocken und warm. Belohnt dafür werden wir mit guter Obsternte. Ein guter Deal, oder?

Baut Euch doch ein Insektenhotel! In den nächsten Wochen zeige ich Euch noch genau wie das aussehen kann. Dann könnt Ihr auch Mauerbienen usw. beobachten. Es lohnt sich und bereichert Euren Garten enorm.

Und nun zu den Aussaattagen:

Montag, 26.04.,  Aussaat von Wurzelgemüse

Dienstag, 27.04., Ausaat von Wurzelgemüse, übrigens ein sehr guter Saattag, nutzt ihn!

Mittwoch, 28.04., bis 15.00 Uhr noch Wurzeltag, dann ab 16.00 Uhr Aussaat von Blumen und Kräutern

Donnerstag, 29.04., Aussaat von Blumen und Kräutern

Freitag, 30.04. WALPURGISNACHT!!!, Aussaat von Blattgemüse

Samstag, 01.05., Aussaat von Blattgemüse bis 16.00 Uhr, danach ungünstig

Sonntag, 02.05., ab 16.00 Uhr Aussaat von Fruchtgemüse, vorher noch ungünstig.

Eine schöne Frühlingswoche wünscht Euch,

Hanne

PS: Wenn Ihr mehr über Permakultur lernen möchtet, dann schaut mal auf die www.permakulturnetzwerk-bayern.de

Advertisements
 

2 Responses to “Unser Tierzuwachs”

  1. sorgenlos Says:

    Schön, schön, schön 😉 Ich liebe es immer, Euch zu besuchen *g*

  2. Daniel Says:

    Glupschi find ich toll 😀


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s