Hannes Permagarten Blog

Aussaatzeiten und Tips für angehende permakulturelle Selbstversorger

30. Juni, Tag der offenen Tür,… 14. Juni 2013

Filed under: Permakultur — permagarten @ 14:23

…die beste Gelegenheit uns zu besuchen!

Hallo liebe Freunde,

endlich ist Sommer! Jedenfalls beginnt jetzt die große Staudenblüte und die Bienen haben genug zu tun. Übrigens, wir sind jetzt stolze Besitzer von Sage und Schreibe 4 Bienenbeuten. 1 x eine Top Bar Beehive, zu deutsch Trichterbeute, und 3 x Beuten nach Emilé Warré, auch wesensgemäß. Also 3 neue Schwärme durften wir einlaufen lassen und jedes Mal ist es eine kleine Attraktion! Staudenblüte beginnt

Bunte, knallige Blühakzente finden sich jetzt zwischen Wildgemüse, Kräutern und Obst. Dazu ziehen richtige Duftschwaden von der Akazienblüte und von den Wildrosen durch den Garten.

KräuterspiraleEs bietet sich eine Gelegenheit, für einen lohnenden Besuch bei uns! Und zwar am Tag der offenen Tür, am 30. Juni, von 10.00 – 18.00 Uhr. Um 14.00 Uhr gibt es eine kostenlose Kräuter-Führung durch den Natursteinmauern-Schaugarten, weiter über den Kräuterlehrpfad in den Waldgarten zu den Wildkräutern. Vorbei am Barfußpfad, durch de n Birngarten, geht es wieder zurück zu den Hochbeeten und zur Kräutergärtnerei. Natürlich ist für das leibliche Wohl gesorgt und eine Fülle an interessanten Verkaufsständen laden zum Bummeln ein. Dazu kann der Schwimmteich besichtigt werden und das eigenen Teichwasser kostenlos untersucht werden. Mehr Infos zum Tag der offenen Tür gibt es hier: http://waldgarten.wordpress.com/veranstaltungskalender/tag-der-offenen-tur-30-juni-2013/

Roggen2Die Hühner haben mir etwas von der Roggensaat übrig gelassen und dieser hat sich jetzt deutlich zwischen den Disteln und der Bienenweidesaat durchgeschoben. Das war mein erster Roggenversuch, nächstes Jahr wirds besser, bzw. probier ich das Waldstaudenkorn zusätzlich aus. Denn was gibt es besseres, als ein dauerhaft zu erntendes Getreide? Zum Waldstaudenkorn gibt es mehr Infos unter: http://www.waldstaudenkorn.de/einfuehrung-grundlagen/

Eigentlich hab ich ja den Roggen wegen seines langen Strohs angebaut. Es wartet ein alter Bienenkorb daheim, der will repariert werden! Mal sehen, ob ich das so hinkrieg, wie ich das plane.

Sperber im JunghennenstallMit der deutschen Sperber Erhaltungszucht sieht es sehr gut aus. Insgesamt hab ich jetzt 22 deutsche Sperberküken. Dazu noch 3 Cochins und 6 Riesen-Brahmas. Bei den Seidenküken sind wahrscheinlich die meisten Hähne, also, wer einem Seidenhahn ein neues Zuhause geben will, kann sich gerne schon mal melden :-).

Pilzstämme

Auch die Pilzzucht schreitet voran, 3 Weidenstämme wurden mit Austernsaitling und rosa Saitling beimpft. Jetzt können sie in der Wildapfelhecke schön schattig durchmyceln. Die Ahornstämme, die im Herbst beimpft wurden, zeigen schon die ersten Ansätze zum Pilzwachstum.

Radieschen zur SamenzuchtIn der Selbstversorgung heißt es sa schön: Vorausschauend handeln! Es beginnt gerade der Sommer und doch muß schon an das Saatgut für das  nächste Jahr gedacht werden. Deshalb reifen die Samen momentan am Rosenkohl und den Herbstrüben und die Radieschen im Hochbeet, die durch die Wärme bereits auswachsen, wurden ausgewählt. Denn nur die, mit den schönsten und dicksten  Radieschen, dürfen blühen und dadurch eine gute Information an die Samen weitergeben. Zwischen den blühenden  Radieschen wachsen Buschbohnen, damit wir das Hochbeet weiterhin für Erntegut nutzen können.

So, das war jetzt wieder mal genug aus dem permakulturellen Waldgarten in Mienbach! Diese Saison finden noch etliche interessante Kurse in der Selbstversorger-Akademie statt, bei Interesse schaut einfach auf www.mienbacher-waldgarten.de .

Einen wunderschönen Sommer im Garten wünsche ich Euch,

Eure Hanne

 

Advertisements
 

2 Responses to “30. Juni, Tag der offenen Tür,…”

  1. Also wir sind dabei, wenn nicht krank oder so 😉
    und kommendes Jahr widmen wir uns dann auch Tieren und dem Anbau 😉 Dieses Jahr bleibts wohl bei den paar Krümeln grün- dafür sammeln wir einfach mal alles, was wild wächst oder woanders geerntet werden will….

  2. Tina Says:

    Schade, ich hab’s verpasst !!! 😦


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s