Hannes Permagarten Blog

Aussaatzeiten und Tips für angehende permakulturelle Selbstversorger

Urbane Permakultur 25. Juni 2010

Filed under: Aussaatkalender — permagarten @ 18:40

Hallo liebe Freunde,

die urbane Permakultur steht auf dem Programm. Sprich, die Permakultur für Balkon und Terrasse oder auch Innenhof. Ein Kurs für all jene, die keinen großen Garten haben, sich aber trotzdem auch selbst mit frischem Gemüse versorgen möchten. Vertikale Gärten, die Wurmfarm und und und. Am Freitag, den 2. Juli im Waldgarten Laimer. Weitere Informationen unter www.waldgarten-laimer.de. Meldet Euch an, kommt vorbei, es wird bestimmt ein angenehmer lehrreicher Nachmittag.

Aussaattage dieser Woche:

Also erst einmal ist die Pflanzzeit wieder für 2 Wochen vorbei. Ich sag EUch dann Bescheid, wann wieder gepflanzt wird ;-).

Montag, 28.06., bis 10.00 Uhr Aussaat von Fruchtgemüse, ab 11.00 Uhr Wurzelgemüse

Dienstag, 29.06., Wurzeltag

Mittwoch, 30.06., bis 18.00 Uhr Wurzel, ab 19.00 Uhr Aussaat von Blumen und Kräutern

Donnerstag, 01.07., Aussaat von Blumen und Kräutern

Freitag, 02.07., bis 21.00 Uhr noch Aussaat von Blumen und Kräutern, danach Blatt

Samstag, 03.07., Aussaat von Blattgemüsen

Sonntag, 04.07., immer noch Blatt

Ich wünsche Euch viel Freude bei dem endlich schönen Sommerwetter,

liebe Grüße,

Eure Hanne

Advertisements
 

Sich den Schnecken anpassen 18. Juni 2010

Filed under: Aussaatkalender — permagarten @ 19:03

Hallo liebe Freunde,

ich hoffe, dieses Wetter geht Euch nicht auf das Gemüt! Wenn Schnecken richtig schmackhaft wären, dann wäre das jetzt  ein Schlachtfest der Schnecken. Was man auch pflanzt, Fraßspuren an jeder Pflanze bis zum Totalverlust. Aber ich denke, dies ist nur eine Herausforderung! Wie sieht es denn mit Wildgemüse aus? Außerdem gibt es auch sehr schmackhafte Wildkräuter! Geht doch mal in Euren Garten und holt Euch eine Hand voll: Löwenzahnblätter, Vogelmiere, Gundermann, Malvenblätter, Nachtkerzenblätter, Spitzwegerichblätter, ein paar Blättchen Schafgarbe, Meldeblätter, Melissenblätter und wenig Minze. Gebt dies in Euren Mixer und mixt es zum Püree. Früchte dazu, einen Löffel Nußmus dazu, etwas Süße, vielleicht Apfeldicksaft oder Holundersirup, und fertig ist Euer gesundes Essen. Wenn es zu dickflüssig ist, dann gebt noch Wasser dazu, aber bitte keine Milch. Jeden Tag ein Gläschen davon und Ihr habt mehr Vitamine zu Euch genommen, wie durch 3 Schüsseln Salat. Versucht es mal, schmeckt lecker und tut gut!

Wandelt Euren Garten doch in einen Waldgarten um. Mit Beerensträuchern und kleinen bis mittelgroßen Obstbäumen, darunter Wildgemüse und viele Kräuter. Das Gemüse, das die Schnecken so gerne essen, pflanzt am besten in geschützte Eckchen, Hängekästen oder als Salatsack. Dann habt Ihr Ruhe mit der Schneckenplage. Wenn die Schnecken sich nicht uns anpassen, dann müssen wir uns eben den Schnecken anpassen. Stundenlange Schneckenjagd ist frustrierend. Denkt mal darüber nach.

Und nun zum Aussaatkalender der kommenden Woche:

Montag, 21.06., Sommersonnenwende! ab 9,00 Uhr Wurzeltag, vielleicht noch für den Herbst Rote Bete ansäen? Oder Steckrüben?

Dienstag, 22.06., Aussaat von Blumen und Kräutern. Zeit für die Aussaat von zweijährigen Kräutern und Stauden, wie z. B. Bartnelken, Roter Sonnenhut, Stockrosen usw.

Mittwoch, 23.06., bis 15.00 Uhr noch Blumen und Kräuter, ab 16.00 Uhr Blattgemüse, wie z. B. Sommersalate, wie den Kagraner Sommer, aber auch schon den Sommerendivien.

Donnerstag, 24.06., Blatttag

Freitag, 25.06., Blatttag, als sehr guter Saattag eingetragen!

Samstag, 26.06., bis 15.00 Uhr Fruchttag, Vollmond!

Sonntag, 27.06., ab 15.00 Uhr wieder Aussaat von Fruchtgemüsen

Viel Freude im Freien und hoffentlich bald wieder schöneres Wetter,

Eure Hanne

 

Permakultur, Waldgarten, Kräuterkurse 10. Juni 2010

Filed under: Aussaatkalender — permagarten @ 19:07

Hallo liebe Freunde,

heute mal wieder Werbung in eigener Sache, die Euch aber sehr nützlich sein könnte. Wir bieten auch heuer wieder Seminare an, diesmal aber in größerem Umfang und auf größerem Gelände! Also wenn Ihr Interesse habt an den Themen Permakultur, Waldgarten, schöne Gartenelemente bauen, Kräuter und Wildkräuter, Räuchern, …. dann schaut mal in den Veranstaltungskalender vom www.mienbacher-waldgarten.de. Der wird immer wieder ergänzt, Ihr könnt da ruhig öfter mal reinschaun!

Das erste Seminar geht um den Bau einer großen Kräuterschnecke. Dies ist ein Praxisseminar, indem mit dem System des Naturtrockensteinmauerbaus eine Kräuterspirale gebaut wird und danach gibt es einen Kräuter-Crash-Kurs. Mit Verpflegung!

Und jetzt zu den Aussaatzeiten:

Montag, 14.06., ab 12.00 Uhr Aussaat von Blumen und Kräutern

Dienstag, 15.06., ungünstiger Tag, da Erdnähe des Mondes

Mittwoch, 16.06., bis 11.00 Uhr Aussaat von Blattgemüse, ab 12.00 Uhr Fruchtgemüse

Donnerstag, 17.06., Aussaat von Fruchtgemüse

Freitag, 18.06., Fruchttag

Samstag, 19.06., Wurzeltag

Sonntag, 20.06., bis 9.00 Uhr noch Wurzel, danach ungüngstig, da Mercur a. Knoten

Viel Freude im Garten,

Eure Hanne

 

Schaut doch einfach Eurem Gemüse beim Wachsen zu! 6. Juni 2010

Filed under: Aussaatkalender,Permakultur — permagarten @ 13:16

Hallo liebe Freunde,

verzeiht mir bitte, dass ich mich erst so spät wieder bei Euch melde. Des Wetter ist so schön, da zieht es mich garnicht hinein vor den Computer. Wahrscheinlich ergeht es Euch aber genauso. Alles wächst und gedeiht. Nach der langen Regenzeit ist es eigentlich ein Wunder, wenn die Schnecken noch etwas verschont haben. Übrigens, zum Thema Schneckenkorn. Manchmal gibt es Situationen, da muß man seine mühsam herangezogenen Pflänzchen schützen. Und bei so langem Regenwetter nützen auch keine Tricks mehr, wie z. B. Asche, Eierschalen oder Sägespäne rund um die Pflanzen. Also wenn schon Schneckenkorn, dann kann ich Euch das von Neudorff empfehlen. Das Ferramol. Verursacht keine Schleimspuren, ist für alle anderen Tiere ungefährlich und basiert auf einer reinen Eisenverbindung. Die Schnecken fressen es und verkriechen sich und sterben. Und die Pflänzchen sind sicher.

Sollte alles nichts helfen, der Salatsack entwickelt sich prächtig und garantiert ohne Schneckenfraß:

Der einfache Anbau von Kartoffeln, Mais und Kürbis in permakultureller Weise macht sich auch hervorragend. Pappe auf die Wiese, Mulchmaterial darauf, eine Mischung aus Gesteinsmehl, Kohle und Hornspäne mit dazu, Pflänzchen rein und wachsen lassen. Bei den Kartoffeln wird natürlich nach gemulcht. Zum Mais werden später noch Stockbohnen gesetzt, die dann den Mais als Klettergerüst benutzen.

Da ich meine Hühner auch in diesem Garten habe, wurden diese Beete eingezäunt! Eine Henne in diesen Mulchbeeten ergibt nämlich kein gutes Ergebnis mehr!

Apropo Hühner. Unsere Dori, das Brahmahuhn, ist Mama geworden. Und zwar von 2 kleinen Brahmaküken und einem Seidenhühnchen, dass unsere Seidenhühner den Enten mit ins Nest gelegt haben und ich dann Dori mit untergeschoben hab. Dori hatte dann nur noch die Hälfte an Brutzeit. Zwei Eier hab ich jetzt allerdings noch unter der Wärmelampe. Mal sehen, vielleicht kommt ja noch etwas raus dabei.

Hier erstmal die glückliche Mama:

Aber jetzt zum Aussaatkalender:

Montag, 07.06. , Blatttag, nutzt es um weiteren Salat anzusäen!

Dienstag, 08.06., bis 15.00 Uhr Blatttag, ab 16.00 Uhr Fruchtgemüse

Mittwoch, 09.06., Fruchttag

Donnerstag, 10.06., bis 11.00 Uhr noch Frucht, ab 12.00 Uhr Wurzeltag

Freitag, 11.06., Wurzeltag

Samstag, 12.06., Achtung Neumond! Ungünstig für Aussaaten

Sonntag, 13.06., noch Neumondeinwirkung.

Viel Freude mit Eurem Garten,

liebe Grüße, Eure Hanne

 

 
Mienbacher Waldgarten

Permakultur, Selbstversorgung und noch mehr